Sonntag, 26. Mai 2013

Reingehört! Pále ...

... ganz wunderbar fügt sich ein verregnetes Bereitschaftswochenende in die unendlichen Soundcloud-Tonlabyrinthe und so waren die Stunden voller Freizeitpassivität nicht ganz ungenutzt. Wie immer möchte ich euch daher auch meine liebsten Fundstücke nicht vorenthalten und neide dem Künstler sein kreatives Schaffenstalent.

Über Pále selbst läßt sich, abgesehen von Standardaccounts in sozialen Netzwerken, nicht viel googlen und so überlasse ich euch direkt den folgenden beiden Arbeitsproben. Viele Spass!



Samstag, 25. Mai 2013

Happy Towelday ...

... zu Ehren des verstorben Buchautors Douglas Adams wird jährlich am 25. Mai der Towelday begangen. In Anlehnung an den Roman "Per Anhalter durch die Galaxis" wird an diesem Tag ein Handtuch mitgeführt. Natürlich macht man sich hierbei ziemlich zur Feile, dennoch sehe ich jedes Jahr den ein oder anderen mit einem kleinen Handtuch in der Öffentlichkeit.

Towel Day - Keine Panik

Nach dem Motto: "Das hier is "ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist." habe auch ich wie in Vorwendezeiten das Haus festlich mit einer wehenden roten Fahne geschmückt.

Feiertag! #towelday

Montag, 20. Mai 2013

Review re:publica 2013 ...

... erwachsen geworden ist die re:publica Konferenz, die Organisation und Infrastruktur wurde perfektioniert und dennoch hat sie nichts von ihrem Gründergeist, von ihrer Visionskraft verloren. Obwohl viele Themen, wie Netzneutralität, Urheber- & Leistungsschutzrecht schon lange vertraute Begleiter geworden sind, finden sich in jedem Jahr auch neue Vortragsthemen, die noch nicht in der Breite bekannt sind.

Das Thema Podcast entwickelt sich als Schwerpunkt und so haben wir neben unzähligen anderen Podcast mit coffeeclash.de direkt vor Ort aufgenommen. Natürlich hatte Tim Pritlove auch einen Vortrag zum Thema und einen eigenen Raum zum Aufnahmestudio der "Sondersendung" ausgebaut.

Podcasts - Radio Universal - Tim Pritlove



Als Jahreslosung fordert Sascha Lobo dazu auf, die Netzpolitik durch Konsens zu mehr Gesellschaftsfähigkeit zu verhelfen. Es nützt eben nicht alles zu fordern und nichts zu bewegen. Die zentrale Frage lautet also: Was würde Frau Merkel überzeugen?

Sascha Lobo: Überraschungsvortrag II



Unter dem Titel reclaim.fm wurde eine Wordpress Erweiterung präsentiert, mit deren Hilfe Daten, Bilder & Kommentare aus sozialen Netzwerken in eine selbst gehostete Plattform gesichert werden können. Ziel ist es, den Besitz an eignen Daten wieder wiederzugewinnen. Zu guter letzt wurde ein Vorschlag für ein Logo vorgestellt, welches das "Internet" als ganzes representiert - und hier ist es in voller Schönheit: (#) Ja, das Logo ist eine Raute in Klammern - ganz schlicht gehalten :-)

Zum Schluss habe ich noch 2 Vorträge zum Nachhören ausgewählt. Es finden sich aber noch eine ganze Reihe mehr auf youtube.

Johannes Kleske: Das Ende der Arbeit -- Wenn Maschinen uns ersetzen



Gunter Dueck: Aufruf zum metakulturellen Diskurs

Mittwoch, 8. Mai 2013

Heimatdialekt ...

Dienstag, 7. Mai 2013

CoffeeClash Folge 5 - re:publica 2013

Bei bestem Wetter haben wir das Sonnendeck der re:publica Konferenz für ein Gespräch mit Jojo, besser bekannt als @beetlebum, genutzt. Oft geplant, haben wir nun auch einen Gast für unseren Podcast gewinnen können und freuen uns auch für die Zukunft auf euer Feedback, eure Themenwünsche oder gerne auch auf eure Teilnahme als Gast.




Freitag, 3. Mai 2013

Original Thüringer Detscher ...

... in der Vergangenheit ein Festessen für arme Leute, sind Thüringer Detscher vor allem durch die Zubereitung eine echte Spezialität. Im Unterschied zu anderen Backteigen sind es Kartoffeln als Basis für den wie folgt hergestellten Teig:

- 400gr Pellkartoffel kochen, pellen und zerdrücken
- 250-300 gr Mehl dazugeben und untermengen
- 1 Ei und eine Prise Salz

Das Ganze kneten, bis der Teig schön fest ist und auf 3-4 Millimeter ausgerollt werden kann. Mit einem Messer werden Rechtecke geschnitten und ohne Fett am besten direkt auf einer Herdplatte gebacken. Je nach Hitze, dauert es nur wenige Sekunden und der Teig sollte gewendet werden, wenn er Blasen schlägt. Jetzt mit Butter einpinseln, zuckern und direkt als kleine Rolle aufessen.

Traditionell wird Malzkaffee zum Detscher getrunken. Zwischenzeitlich ist ein entsprechender Herd wohl nur noch schwer zu finden, umso mehr freute ich mich über dieses Stückchen Heimat. Guten Appetit!

Original Thüringer Detscher by Andreas Dietzel (dietzi)) on 500px.com
Original Thüringer Detscher by Andreas Dietzel